Für dingende Fälle - Hospiztelefon: 0171 858 19 87

  • IMG 2031
  • IMG 2027
  • IMG 2030
  • IMG 2028
  • IMG 2033
  • Bildung 02 4.6

 

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen

 

Trauer ist das Heimweh unseres Herzens nach dem Menschen, den wir lieben.

Irmtraud Erath

Im Trauertreff kommen Trauernde, die mit dem Verlust eines vertrauten Menschen leben müssen, mit anderen Betroffenen ins Gespräch.  

Wir möchten Ihnen in Ihrer Trauer eine Hilfe und Begleitung sein.

Der Verlust eines nahen Angehörigen oder lieben Freundes kann in Verzweiflung, Verwirrung, Einsamkeit und Tiefen stürzen und Gefühle auslösen, die wir vorher so noch nie gekannt haben.

Abschiede und Trauer in Zeiten der Corona Pandemie sind zuweilen sehr tragisch und schmerzvoll. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann wohltuend und lindernd wirken.

Hierbei ist es ganz unabhängig, wie lange der Verlust zurückliegt, ob erst ein paar Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre und welcher Konfession oder Nationalität Sie angehören.

Diese Trauertreffen finden statt von 16.00 - 17.30 Uhr im Gustav-Adolf-Haus, Marktplatz 28, 68723 Schwetzingen

 

Termine: 

 

15.12.2023

26.01.2024

23.02.2024

22.03.2024

26.04.2024

31.05.2024

28.06.2024

19.07.2024

Pause im August

27.09.2024

25.10.2024

29.11.2024

20.12.2024

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Hospizgemeinschaft Schwetzingen,

Telefon 06202-4091009 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ebenfalls unter oben genannten Bürozeiten.

Eine Voranmeldung (telefonisch oder per Email während der Bürozeiten, dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

 

Datenschutzerklärung 
Impressum

(C) 2020
Hospizgemeinschaft Schwetzingen,
Regionalgruppe der IGSL-Hospiz e.V.