Schnelle Hilfe - Hospiztelefon: 0171 858 19 87

  • IMG 2027
  • IMG 2028
  • IMG 2030
  • Bildung 02 4.6
  • IMG 2031
  • IMG 2033

 

Wir sind für Sie da

Unsere wichtigste ehrenamtliche Aufgabe ist die persönliche Beratung und Begleitung Schwerkranker, Sterbender sowie ihrer Angehörigen in Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Oftersheim und Plankstadt.

Was wir darüber hinaus für Sie tun können

  • Hilfe zur Vorsorge für die Selbstbestimmung am Lebensende durch Patientenverfügung, Vollmachten und Betreuungsverfügung.
    Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und alle erforderlichen Vordrucke in unserer IGSL Vorsorgemappe.
    Einmal im Monat findet hierzu ein Vortrag statt.
  • Fragen zur Pflege daheim sowie Sozialleistungen für pflegende Angehörige.
  • Trauerbegleitung: Trauernden, die mit dem Verlust eines nahestehenden Menschen leben müssen, bieten wir Einzelgespräche oder die Möglichkeit, einmal im Monat in unserem Trauertreff mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen.
  • Ausbildung von HospizbegleiterInnen und Hospizbeauftragten in Alten- und Pflegeheimen.

Zeitpunkt und Ort des Vortrags zur Patientenverfügung und der offenen Trauergruppe, die beide ohne Voranmeldung besucht werden können, entnehmen Sie bitte den Pressemitteilungen, unserer Internetseite oder erfragen Sie diese telefonisch.

Datenschutzerklärung 
Impressum

(C) 2020
Hospizgemeinschaft Schwetzingen,
Regionalgruppe der IGSL-Hospiz e.V.